Blogger Zezinho: “Falsche Vorstellung von Favelas”

Zezinho wohnt in der Favela Rocinha in Rio de Janeiro – weil ihn nervte, wie die Massenmedien die Favela darstellten, gründete er sein eigenes Blog.

Muskelmänner zu Besuch, DJ-Klasse, Kritik an der Besetzung der Favela: Auf seinem Blog “Life in Favela of Rocinha” bloggt Favelabewohner Zezinho über den Alltag in der der größten Favela von Rio de Janeiro.

200 feste Leser hat er mittlerweile, ein überschaubares, aber interessiertes Stammpublikum. Regelmäßig erhält Zezinho von Studenten, Wissenschaftlern oder Journalisten Anfragen zu Themen wie UPP, Besetzung der Favelas, Leben in der Favela – und hat sich jetzt überlegt, eine Art “Open-Source-FAQ” zu Favelas zusammenstellen, die dann jeder auf seinem Blog abrufen kann.

Zezinho

Im Videointerview erzählt Zezinho, warum er angefangen hat zu bloggen und wieso sich Favelabewohnern mit dem Internet eine ganz neue Welt eröffnet.

Advertisements