Schießereien stoppen Seilbahn im Complexo do Alemão

Nach zahlreichen Schießereien im Favelakomplex Complexo do Alemão im Norden von Rio wurde die Seilbahn, die über die Hügel der Favelas schwebt, geschlossen. Bewohner hatten auf Twitter und Facebook über viele Schüsse berichtet. 

Die ersten Schüsse fielen im Largo da Vivi in der Favela Nova Brasília, nachdem eine Gruppe Polizisten bei einer Patrouille auf Mitglieder von Drogenbanden getroffen war. Immer wieder stießen die Sicherheitskräfte im Laufe des Abends aufeinander.

Teleférico im Complexo do Alemão (Foto: BuzzingCities)

Teleférico im Complexo do Alemão (Foto: BuzzingCities)

Wegen der Stärke der Schießereien blieb der Teleferico auch am Dienstag noch geschlossen. Die verantwortliche Transportfirma „SuperVia“ erklärte, dass sie die Technik checken wolle, um die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten.

Immer häufiger kommt es im Complexo do Alemao zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Drogenbanden. Der Favelakomplex wurde im Jahr 2010 von Militär und Polizei besetzt. Damals kamen mehr als 40 Menschen ums Leben.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s